Fahrzeugdaten des Triebwagen T.7

Allgemein:


Hersteller: Orenstein & Koppel, Berlin-Drewitz, in Gemeinschaft mit der Gothaer Waggonfabrik AG, Gotha 
Fabrik Nr.: 2585
Baujahr: 1939
Fahrzeugmasse: 8,1 t
Länge über Puffer: bis 1942 9,0 m, ab 1942 9,45 m (Verlängerung einer Pufferbohle für den Holzgasgenerator)
Achsstand: 4,5 m
Sitzplätze: 33, davon 23 reguläre und 10 Klappsitze
Stehplätze: 27
Höchstgeschwindigkeit: 55 km/h
Anzahl der angetriebenen Achsen: 1
Art der Beheizung: Ofenheizung
Signaleinrichtung: Läutewerke und Pfeifen, zwei Hörner werden nachgerüstet

Motor:


Hersteller: Daimler-Benz
Typ: OM65/4
Nr.: nicht bekannt
Anzahl der Zylinder: 4
Zylinderbohrung: 110 mm
Kolbenhub: 130 mm
Hubraum: 5000 cm³
Leistung: 70 PS
Nenndrehzahl: 2000 U/min 

Bremse:

Knorr-Druckluftbremse
Führerbremsventile: St 60
Steuerventil: Sonderbauform (Typ konnte noch nicht bestimmt werden)
Bremszylinder: 7" von Knorr
 
Luftanlage:
 
Kompressor: Bauart V70/155
Leerlaufregler: Bauart R118
Leerlaufventil: Bauart V3e