Fahrzeugdaten des Triebwagen T.7

Allgemein:


Hersteller: Orenstein & Koppel, Berlin-Drewitz, in Gemeinschaft mit der Gothaer Waggonfabrik AG, Gotha 
Fabrik Nr.: 2585
Baujahr: 1939
Fahrzeugmasse: 8,1 t
Länge über Puffer: bis 1942 9,0 m, ab 1942 9,45 m (Verlängerung einer Pufferbohle für den Holzgasgenerator)
Achsstand: 4,5 m
Sitzplätze: 33, davon 23 reguläre und 10 Klappsitze
Stehplätze: 27
Höchstgeschwindigkeit: 55 km/h
Anzahl der angetriebenen Achsen: 1
Art der Beheizung: Ofenheizung
Signaleinrichtung: Läutewerke und Pfeifen, zwei Hörner werden nachgerüstet

Motor:


Hersteller: Daimler-Benz
Typ: OM65/4
Nr.: nicht bekannt
Anzahl der Zylinder: 4
Zylinderbohrung: 110 mm
Kolbenhub: 130 mm
Hubraum: 5000 cm³
Leistung: 70 PS
Nenndrehzahl: 2000 U/min 

Bremse:

Knorr-Druckluftbremse
Führerbremsventile: St 60
Steuerventil: Sonderbauform (Typ konnte noch nicht bestimmt werden)
Bremszylinder: 7" von Knorr
 
Luftanlage:
 
Kompressor: Bauart V70/155
Leerlaufregler: Bauart R118
Leerlaufventil: Bauart V3e

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.